Cottagecore Aestetic — Book Recommendations

Hallöchen!

Heute geht es weiter mit der Serie der Buchempfehlungen zu verschiedenen Ästhetiken. Auf die heutige Ästhetik — Cottagecore — freue ich mich persönlich besonders. Vor allem auf Pinterest und TikTok gibt es immer wieder wunderschöne Beiträge zu dem aktuellen Trend. Gerade die Ruhe der Natur, die hier ausgestrahlt ist, wirkt auf mich sehr ruhig, freundlich und ansprechend.

Typisch für die Cottagecore Aesthetic sind:

  • Das ländliche Leben im Einklang mit der Natur 🌾🍃
  • Gemütliche Cottages und kleine Farmhäuser 🏞
  • Farbenfrohe Wildblumensträuße und gepresste Blumen 💐
  • Floral gemusterte lockere Sommerkleider 🌻
  • Rustikales Backen, beispielsweise von Pasteten und Brot 🥧

„Anne of Green Gablesvon Lucy Maud Montgomery

Das kanadisch ländliche Flair dieses Buchs ruft nur so nach Cottagecore. Es wird die Geschichte der Waise Anne erzählt, die von dem Ehepaar Cuthbert auf deren Hof auf dem wunderschönen Prince Edward Island aufgenommen wird. Anstatt im Haushalt zu helfen und für die Schule zu lernen, erkundet das verträumte Mädchen viel lieber die Natur und widmet sich ihren ausgefallenen Phantasien und ausgedachten Geschichten zu Bäumen, Bachläufen und Wildblumen 🧑‍🌾

Tipp: Die Netflix-Serie zu dem Buch — „Anne with an E“ — ist auch super süß anzuschauen und vermittelt den Cottagecore Flair ebenfalls sehr schön 🐣

„Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen

Auch dieser absolute Klassiker passt perfekt zur heutigen Ästhetik. Lange Spaziergänge sind bei Lizzy Bennet an der Tagesordnung. Und wenn sie gerade nicht über Felder spaziert, wandert ihr lebendiger Geist auf Abwege über grüne Hügel, bewaldete Täler und gepflegte Parks. Ganz viel ländliche Stimmung und Gossip im Gesellschaftskreis des 19. Jahrhundert verspricht dieses Buch auf jeden Fall 📚

Tipp: Zu diesem Klassiker gibt es mehr als nur eine tolle Verfilmung. Besonders der Spielfilm von 2005 und die BBC-Miniserie von 1995 vermitteln ein ruhiges ländliches Flair 🍂

„Abbitte“ von Ian McEvan

England, kurz vor dem zweiten Weltkrieg: Ein altes Landhaus mit verwildertem Garten in der drückenden Sommerhitze dient als Setting für den ersten Teil von „Abbitte“ und liefert somit einen Traumort für jede Cottagecore Aesthetic. Ian McEvans Schreibstil verspricht ausführliche Beschreibungen, die nicht nur die Umgebung, sondern auch die inneren Vorgänge der Personen perfekt auf den Punkt bringen 🌞

Tipp: Auch hierzu gibt es einen tollen Spielfilm! Kameratechnisch wird die Handlung szenisch wunderbar inszeniert 🎞

„Little Women“ von Louisa May Alcott

Die vier Schwestern oder „Little Women“ sind die Hauptpersonen in diesem wunderschönen Klassiker der amerikanischen Literatur. Ein kleines Haus für die lebendige Familie dient als zentraler Anstoß der Handlung. Man darf die vier unterschiedlichsten Mädchen auf ihrem Weg voller Probleme, Scherze und Abenteuer begleiten. Die durchgängige fröhliche Stimmung des ersten Bandes verspricht ein wirkliches Wohlfühlbuch 🦋

Tipp: Die neue Verfilmung hierzu vermittelt vielleicht nicht mehr ganz die Cottagecore Aesthetic – hier wird es durchaus auch ernster und emotionaler – ist aber trotzdem absolut stehenswert 🌼

Das waren auch schon meine absoluten Wohlfühlbücher zur Cottagecore Aesthetic. Alle sind auch abgesehen von dem ländlichen Flair absolute Empfehlungen! Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen :))

Liebe Grüße, Emma ✨

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..