Meine Reading-Habits

WRUF3980.JPG

Huhu ihr Lieben!

Jeder Vielleser kennt sie — die Gewohnheiten beim Lesen. Dabei hat jede Person ihre ganz individuellen Habits. Diese können vom Musikhören während des Lesens bis hin zu speziell verwendeten Lesezeichen reichen. Auch ich habe mir natürlich über die Zeit den ein oder anderen Tick angewöhnt. Welche Gewohnheiten das genau sind, stelle ich euch in diesem Beitrag vor…

Musik im Hintergrund ist für mich beim Lesen sehr wichtig. Es entspannt mich einfach total, wenn im Hintergrund noch etwas Musik läuft. Das stört mich dabei auch gar nicht, ich habe mich schon an die Hintergrundgeräusche gewöhnt und kann mittlerweile gar nicht mehr ohne. Genaueres zu meiner Playlist erfahrt ihr übrigens auch in dem Post zu meiner Reading-Playlist…

Ich lese fast immer in meinem Bett oder in meinem gemütlichen Lesesessel. Dort finde ich es einfach am bequemsten. Wenn es im Sommer aber auch mal draußen schön ist, lese ich auch gerne im Freien ;-)

Sobald ich eine Stelle in einem Buch besonders schön finde, oder ein Zitat finde, kommen meine Post-Ist zum Einsatz. Dann markiere ich mir mit diesen die entsprechende Seite. Allerdings achte ich dabei immer darauf, das die Farbe der Post-Ist zum Cover passt. Damm sieht es nicht ganz so bunt aus…

Ihr kennt doch sicher alle Hardcover mit Schutzumschlägen. Die Umschläge sind oft besonders schön gestaltet mit glänzender Schrift oder Einprägungen. Damit der Umschlag also nicht verknickt oder anderweitig Schaden davonträgt, nehme ich ihn während des Lesens immer ab. Ich finde es einfach schrecklich, wenn ein Buch abgenutzt aussieht, das kennt ihr ja vielleicht ;-)

Außerdem benutze ich meistens ein Lesezeichen, das auch zu dem Buch passt. Zu vielen Buchreihen besitze ich auch dazugehörige Lesezeichen, die ich gerne verwende. Manche davon habe ich sogar selbst gemalt :-)

Habt ihr auch bestimmte Gewohnheiten oder Ticks? Schreibt es mir gerne in die Kommentare ♥

Liebe Grüße
Emma

 

3 Kommentare zu „Meine Reading-Habits

  1. Ich lese auch meistens im Bett oder auf der Couch. Die Umschläge bleiben bei mir tatsächlich dran und früher habe ich immer Eselsohren in die Bücher gemacht als Lesezeichen, weil ich keines zur Hand hatte. Tue ich heute auch noch manchmal.
    Musik kann ich beim Lesen komischerweise gar nicht hören, dafür brauche ich sie unbedingt beim Schreiben.

    Gefällt 1 Person

  2. Toller Beitrag! Wir lesen auch immer im Bett! In den Bchern die wir gerade lesen sind auch immer Markiere drin- aber leider nicht farblich abgestimmt& wenn wir das Buch beendet haben schreiben wir die Zitate ab und machen die Zettelchen raus. Lesezeichen haben wir leider nicht so viele, da wollen wir aber mal wieder welche machen. Unser angewohnheit ist es dass wir quietschen wenn was tolles passiert ;)) Aber so Geräusche muss bestimmt fast jeder mal zwischendurch machen.
    LG Melissa& Melanie <3

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..