Rezension zu „Save Us“ von Mona Kasten

 

IMG_3665

Titel: Save Us

Autorin: Mona Kasten

Genre: Young Adult Liebesgeschichte

Seitenanzahl: 374

Verlag: LYX (Bastei Lübbe)

Preis: 12,90€ (Paperback)

Inhaltsangabe

Ruby ist am Boden zerstört. Sie ist vom Maxton-Hall College geflogen. Damit sind all ihre Träume zerbrochen. Ohne einen richtigen Abschluss an einer guten Schule kann sie nicht in Oxford studieren. Als wäre das nicht schon schlimm genug, scheint auch noch James für die Suspendierung verantwortlich sein. Dabei dachte Ruby immer, dass sie James wichtig wäre, dass zwischen ihnen endlich mal alles gut laufen würde. Doch es ist alles andere als gut. Nicht nur ihre Beziehung, sondern auch ihr restliches Leben. Denn während Ruby alles tut um wieder ans Maxton-Hall zu gehen, droht James unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie und seinem Vaters zusammenzubrechen. Können die beiden es trotz all dem schaffen ihre Liebe zu retten…

Unsere Meinung

„Endlich ist das große Finale der Maxton-Hall-Reihe erschienen!“ Ungefähr das war unsere Reaktion am Erscheinungsdatum des Buches. Wir fanden die anderen Teile der Buchreihe wirklich toll und freuten uns schon riesig auf das lang ersehnte Finale der Reihe…
Bereits auf den ersten Seiten fühlten wir uns wie zu Hause. Zu Hause bei all den wunderbaren Charakteren. Nicht nur Ruby und James begrüßten wir freudig, sondern auch Ember, Lydia, Alistair, Wren, Graham, Keshav und all die anderen. Die ganzen Personen und wofür sie stehen war wieder so toll. Jeder erzählt seine eigene Geschichte. Außerdem behandelt Mona mit jedem Protagonisten ein eigenes aktuelles und wichtiges Thema. Und da es dieses mal ziemlich viele Hauptcharaktere sind, gibt es auch dementsprechend  viele Themen. Es geht beispielweise um Alistairs und Keshs Beziehung, Lydias Schwangerschaft und James Vater.
Aber jetzt mal zu den Protagonisten: Ja, es sind dieses Mal mehr als bei den letzten beiden Bänden. Es wird nämlich nicht nur aus den Perspektiven von vier Personen erzählt, sondern aus denen von sechs. Das heißt, dass zwei neue Sichten dazukommen. Alistair und Graham kennt man natürlich schon, in diesem Buch erfährt man aber noch viel mehr über die beiden und ihre Geschichte. Das ist echt super, da so viele anstatt von nur einer Liebesgeschichte erzählt werden. Der Fokus liegt dadurch allerdings nicht mehr so stark auf Ruby und James. Natürlich spielen die beiden noch die wichtigste Rolle, aber es dreht sich eben nicht ALLES um sie. Das hat uns anfangs total überrascht, weil wir überhaupt nicht damit gerechnet hatten. Und wenn wir dann auch ein bisschen enttäuscht waren, änderte sich das schnell wieder. Denn die anderen Charaktere haben genauso eine eigene Geschichte verdient. Außerdem sind alle Storys toll, auch wenn sie sehr verschieden sind… All das kling erstmal super toll. Trotzdem haben wir einen Kitikpunkt anzumerken. Normalerweise sind Liebesgeschichten immer richtig emotional und berührend. Und genau das erwarteten wir auch von diesem Buch. Vor allem, da die ersten beiden Teile das echt schon waren. Aber dieses mal war es anders. Das Buch ließ uns manchmal einfach kalt. Vielleicht lag es daran, dass Mona Kasten manchmal einfach nicht genug ins Detail ging. Oder daran, dass manche Vorfälle sehr voraussichtlich waren. Das enttäuschte uns bei der ganzen Sache ein bisschen. Na ja, es gab trotzdem die ein oder andere Überraschung und das Ende war toll…

Fazit

Alle Fans der Maxton-Hall-Reihe aufgepasst! Ihr müsst dieses Buch einfach lesen. Wenn nicht um Rubys und James Willen, dann wegen der anderen Charaktere, die hier auch ihre eigenen Geschichten erhalten. Worauf wartet ihr noch? Ab in die Buchhandlung (falls ihr es nicht ohnehin schon zu Hause habt) ;-)

Hier kommt ihr noch zu unseren Rezensionen der ersten beiden Teile:
Rezension zu „Save Me“
Rezension zu „Save You“

Ein Kommentar zu „Rezension zu „Save Us“ von Mona Kasten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..