Über ein englisches Städtchen und Second-Hand-Buchläden

Hallöchen ihr Lieben!

Ihr erinnert euch an den Blogbeitrag ‚Übers Büchershoppen und Buchläden in England‘? In dem Post ging es um meinen Englandurlaub und den Besuch eines Buchladens mit lauter tollen englischen Büchern. Das war aber nicht mein einziger Ausflug zum  Büchershoppen. Denn ich besuchte außerdem noch ganz wunderbare Second-Hand-Buchläden. Jetzt werde ich euch ein bisschen mehr über diese Läden und das Städtchen Henley erzählen. Viel Spaß!

IMG_2459
Henley-On-Themse in England :-)

Second-Hand-Bücher? Eine super Idee, wie ich finde. Allerdings findet man in Deutschland kaum solche Läden und wenn, dann findet man dort oft nur 50 Jahre alte eingestaubte Bücher. Na ja, und dann muss man halt doch ins Internet und bei Rebuy oder Medimops bestellen. Für Leute wie mich ist das aber nicht so toll, da ich die Bücher gerne anschaue und stöbere.
Und genau deswegen machte ich in meinem Englandurlaub auch einen Ausflug nach Henley. Diese kleine Stadt ist vor allem bekannt für die edlen Ruderclubs und Ruderwettbewerbe. Das ist jedoch nicht alles, was das Städtchen zu bieten hat. Dort gibt es nämlich jede Menge Second-Hand-Läden. Ja, wirklich an jeder Ecke sind diese zu finden. Und aus den Schaufenstern lachen einem dann die verschiedensten Dinge entgegen: Ob Mäntel, geblümtes Geschirr oder verstaubte Gesellschaftsspiele. Man findet einfach alles. All das führt auch zu einer ganz besonderen Atmosphäre. Man fragt sich, ob der Mantel dort vielleicht mal einer alten Dame gehörte. Und da, wer hatte wohl mal diesen lustigen Hut auf. Jedes der Dinge erzählt seine eigene Geschichte. Jede Gebrauchsspur ist auf ihre ganz eigene Art entstanden. Und das ist das Schöne an dem ganzen. Die Sachen sind nicht steril und weiß, wie wenn sie neu verpackt sind, sondern sie sind ein offenes Buch, das nur zu gerne gelesen wird.
Und wenn ich schonmal beim Thema Bücher bin: Natürlich gibt es dort auch Bücher zu kaufen. manche Läden haben sogar nur Bücher. Das sind zwar nicht so viele, aber nebenbei hat eigentlich jeder Laden eine kleine oder auch etwas größere Abteilung mit Bücherregalen. Oh, das war so wunderbar diese Läden zu betreten. Dann geht man zu den Büchern hin und denkt direkt an deren Vorbesitzer. Wer machte wohl den Kaffeefleck auf das Cover? Und wer war so frech und knickte die Seite um? Ach, und die Leserillen, wie entstanden die? Aber nicht nur die Atmosphäre war wunderbar, sondern auch die Bücher, die es dort gab. Ich war beispielweise in einem Second-Hand-Buchladen, der hatte alles nach Genres sortiert. Dabei machten allein drei große Regale die Jugendbücher und mindestens so viele die anderen Genres aus. Des weiteren befanden sich auf den Brettern wirklich aktuelle und tolle Bücher. Ja, es waren die Bücher, die man so auch im ’normalen‘ Laden finden würde. Natürlich konnte ich da auch nicht umhin zwei Bücher zu kaufen. Beide Bücher waren in einem guten Zustand (darauf hatte ich geachtet ;-)  ) und kosteten trotzdem je nur 2£! Hier sind die beiden Schätze nochmal:

„The Novice“ von Trudi Canavan Diese wunderbare Fantasybuchreihe hatte ich vor drei Jahren schonmal gelesen, erinnerte mich aber kaum noch daran. Als ich aber den zweiten Teil davon im regal stehen sah, konnte ich nicht umhin ihn zu kaufen.

„The Fault in our Stars“ von John Green Auch dieses Schätzchen hatte ich vor Jahren gelesen. Damals war ich aber schon ein riesen Fan der Geschichte und wollte das Buch auch rereaden. Deswegen kaufte ich es in dem Laden.

IMG_E2458

Das sind beides echt tolle Bücher. Sowohl in englisch als auch in deutsch. Wirklich, ich habe es nicht bereut sie zu kaufen. Im Gegenteil. Sie sind welche meiner liebsten Schätze im Regal.

Mehr habe ich heute auch nicht zu erzählen. Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen :-)

Liebe Grüße
Libellus Duo Mitglied (13 Jahre) 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..