Rezension zu „Eine Krone aus Feuer und Sternen“ von Audrey Coulthurst

IMG_3026

Titel: Eine Krone aus Feuer und Sternen

Autorin: Audrey Coulthurst

Übersetzerin: Katja Hald

Genre: High-Fantasy

Seitenanzahl: 448

Verlag: cbj (Verlagsgruppe Random House)

Preis: 13,00€ (Paperback/Klappenbroschur)

Inhaltsangabe

Für Prinzessin Dennaleia verändert sich alles. Sie zieht weg aus ihrer Heimat nach Mynaria, wo Magier wie sie gejagt uns gefürchtet werden. Dort wird sie ihre Gabe gut verstecken müssen. Denn sie ist dort um Prinz Thandelion zu heiraten. Doch dieser scheint erstmal gar nicht so viel Zeit zu haben. Denn die Stadt wird immer wieder von gewalttätigen Aufständischen heimgesucht und das Land droht auch noch in den Krieg zu stürzen…
Als hätte Denna nicht schon genügend Probleme, ist da noch Prinzessin Amaranthine, die Schwester des Prinzen. Diese lebt nach ihren eigenen Regeln und macht, was sie will… und genau das findet Denna so anziehend an ihr…

Unsere Meinung

Beim Stöbern im Bloggerportal ist und das Buch sofort ins Auge gestochen. Von ihm selbst haben wir genauso wie von der Autorin zwar noch nie etwas gehört, aber der nach einem tollen Fantasybuch riechende Klapptext sprach uns sofort an. Aus diesem Grund fragten wir das eBook auch an und bekamen es kurz darauf auch zugesendet. Vielen lieben Dank nochmal dafür!
Schon auf den ersten Seiten verliebten wir uns in den Stil der Autorin. Sie hat eine so wunderbare Art die Dinge und vor allem die fiktive Welt des Buches zu beschreiben. Man erfährt schnell sehr viel über die verschiedenen Länder auf den Kontinent, ohne dass es zu viele Informationen sind. Auch merkt man dabei richtig, wie verschieden die unterschiedlichen Länder sind. Im einen gibt es Berge und Schnee, im anderen gibt es Wälder und Pferde und wieder im nächsten Meere und Flüsse. Es ist wirklich schön, wie durchdacht das alles ist. Auch die Handlung selbst ist toll! Es passiert zwar nicht andauernd etwas und so actionreich wie manch anderer Fantasyroman ist es nicht. Allerdings liegt über dem gesamten Buch trotzdem eine leichte Spannung. Diese bringt einen auch dazu, dass man immer weiterlesen will. Ja, sie macht einen sogar süchtig nach dem Buch – oder zumindest uns ging es so. Nach zwei Tagen war nämlich die ganze Geschichte inhaliert. wir mussten einfach wissen, wie es mit den wunderbaren Charakteren weitergeht. Denn auch die Personen sind uns wirklich ans Herz gewachsen. Allen voran natürlich die Protagonisten Denna und Mara aus deren Perspektive alles erzählt ist. Die beiden sind einfach so starke und bewundernswerte Persönlichkeiten. Außerdem konnten wir ihre Handlungen immer gut nachvollziehen. Und erst ihre Gefühle. Oh, die sind so wunderbar beschrieben. Wir konnten sie vollkommen verstehen und sie uns so bildlich vorstellen. Und die Geschichte zu ihren Gefühlen erst – die ist unglaublich süß (um jetzt nicht zu spoilern nicht mehr dazu ;-) ). Aber auch die restlichen Charaktere gefielen uns durchgehend gut :-)

Fazit

Sooo ein tolles Fantasybuch! Die Charaktere, die Handlung, die fiktive Welt und der Schreibstil, einfach alles ist toll. Also wenn ihr mal wieder nach einem guten Fantasyschinken sucht, dann ist das Buch echt perfekt für euch!

 

Ein Kommentar zu „Rezension zu „Eine Krone aus Feuer und Sternen“ von Audrey Coulthurst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..